Sie sind hier: Startseite / Elternrat / Zur Arbeit unserer Elternvertreter

Zur Arbeit unserer Elternvertreter

Gesetzliche Grundlagen

Elternvertretungen sind unabhängige, von den Eltern selbst gewählte oder gebildete Organe.

Ihre Tätigkeit ist ehrenamtlich.

Die Organe der Elternmitwirkung sind bei der Erfüllung ihrer Aufgaben im Rahmen des Schulgesetzes für den Freistaat Sachsen (SchulG) und der Elternmitwirkungsverordnung (EMVO) von allen am Schulleben Beteiligten und den Schulaufsichtsbehörden zu unterstützen.

Die Elternvertretersind in ihren Entscheidungen gegenüber der Elternschaft der Schule verpflichtet.

Sie sind bei der Ausübung ihrer Rechte frei von Weisungen durch Schule, Schulaufsichtsbehörden und sonstigen Behörden.

Die Rechtsgrundlage der Elternmitwirkung bilden das Schulgesetz und die Elternmitwirkungsverordnung (EMVO).